Dienstag, 31. Dezember 2013

Buchchallenge 2014

Auch für 2014 habe ich mir einiges vorgenommen ^^ so auch die Challenge von der Mandy mit ihren Aufgaben.
Ich bin sehr gespannt was für Bücher auf mich zukommen werden um die Aufgabe hoffentlich zu 100 % erfüllen zu können. Hier erst einmal die Aufgaben und unten verlike ich euch den Originalpost von Mandy :)


Ich komme dann jetzt mal zu den genaueren Infos, die eventuell relevant für jeden Teilnehmer sein könnten:


•20 Aufgaben + 1 Zusatzaufgabe (für die Schnellen unter euch ^^ )
•Bis zum Ende des Jahres sollen 14 Aufgaben gemeistert werden
•Wer mitmachen mag, den würde ich nur bitten, mir Bescheid zu geben, um eine Namensliste führen zu können
•Challenge-Titelbild DARF kopiert und verwendet werden. Änderungen daran sind nicht erwünscht.
•Update-Abfrage im Juni nach dem Stand
•Challenge-Gruppen bei Facebook und Goodreads bleiben bestehen und können hier besucht werden: FB und GR
•Sollte es noch Fragen geben, dann tretet einfach an mich heran :)

Die Aufgaben der Buchchallenge 20/14:

1.Ein Buch, das aus deiner Kindheit stammt.
2.Ein Buch, mit Sternen auf dem Cover.
3.Ein Buch, welches du als Geschenk erhalten hast.
4.Ein Buch, dessen Titel mit "M" beginnt.
5.Ein Buch, dessen letzte Ziffer der ISBN eine 4 ist.
6.Ein Buch, von einem dir unbekannten (noch nicht gelesenen) Autor.
7.Stell dich vor deinen SuB und lies das 14. Buch vom "Stapel".
8.Ein Buch, dessen Autor aus einem der folgenden Kontinente kommt: Australien/NZ, Asien oder Europa.
Einschränkung hierbei: nicht aus Deutschland oder Großbritannien.
9.Ein Buch, das Fortsetzung einer Reihe/Trilogie ist.
10.Lies ein Sachbuch.
11.Ein Buch, das in der Zukunft spielt.
12.Ein Buch, aus deinem Lieblingsgenre.
13.Ein Buch, in dem ein Kind eine Rolle spielt.
14.Ein Buch, dessen Titel aus 4 Worten besteht.
15.Ein Buch, dessen Autor 14 Buchstaben im Namen enthält (Vor- & Nachname)
16.Ein Buch, mit mindestens 14 Kapitel.
17.Ein Buch, auf dessen Cover mindestens 4 Lebewesen oder/und Gegenstände abgebildet sind. (Variation hierbei möglich)
18.Ein Buch, das dir schon mehrfach empfohlen wurde.
19.Ein Buch, das an einem Ort spielt, an dem du schon einmal gewesen bist.
20.Ein Buch, das bereits auch verfilmt wurde.
Zusatzaufgabe: Ein Buch von jemanden leihen, der es ebenfalls für dich auswählt. Die Person bestimmt sozusagen, welches Buch DU aus SEINEM Regal lesen sollst.

http://bookaholicasworld.blogspot.de/p/buchchallenge-2014.html

Donnerstag, 14. November 2013

Rezension "Er ist wieder da" Timur Vermes







Titel : „Er ist wieder da“
Autor : Timur Vermes
ISBN : 978-3-8479-0517-2
Preis : 19,33 €
Verlag : eichborn









Klapptext :


„Eine Persiflage ? Eine Satire ? Polit-Comedy ? All das und mehr : Timur Vermes Romandebüt ist ein literarisches Kabinettsstück erster Güte.“

„Was für eine Fiktion ! Satirische. Saukomisch. Und bei allem Lachen bleibt ein Rest Gänsehaut“ Christoph Maria Herbst

„In der galligen Politsatire erwacht Adolf Hitler im Sommer 2011 zu neuem Leben und startet eine Fernsehkarriere als Demagoge, die in ihrem Einzelschritten und Details erschütternd plausibel ist“
Ursula März, DIE ZEIT
Aufmachung :

Weiß und schlicht kommt das gebundene Buch daher, dass man es fast für unscheinbar halten könnte, wäre da nicht dieser Umriss seiner Frisur und der Titel klein als Bart zu sehen. Auch ohne das Buch zu kennen weiß man sofort um wen es geht, denn es hat sich in unser Gedächtnis gebrannt.


Meinung :

Ein Buch, dass so gar nicht zu meinem eigentlichen Geschmack passt. Nun bin ich aber Neugierig und hatte den Erfolg des Buches natürlich verfolgt, dennoch war der Inhalt einfach nicht so mein zu dem Zeitpunkt.
Nun viel es mir in die Hände und die Neugierde siegte über die Vernunft meinen SuB weiter in die Höhe zu treiben.

Dieses Buch probiert es aus, was passieren würde wen Adolf Hitler in Berlin 2011 auftauchen würde. Es ist tatsächlich eine bitterböse Satire die diesen Versuch wagt. Um ehrlich zu sein könnte ich nicht ein Einziges Mal lachen, tatsächlich musste ich öfter Pause von dem Buch machen.

Nicht weil es so schlecht war, sondern so erschreckend realistisch das ich es kaum fassen konnte. Ständig hatte ich dieses mulmige Gefühl, wen „aktuelle“ Themen wie Erneuerbare Energien zur Sprache kamen und unter seinen Geschichtspunkt auseinander genommen wurden. So erschreckend Real wurde es, da Timur Vermes sich richtig mit dem Man, Adolf Hitler auseinander gesetzt hat. Und ihn in seiner Sprache sowie seinen Gedanken und Handeln Leben eingehaucht hat.

Selbst jetzt, wo ich das Buch einige Tage liegen gelassen habe bleibt ein mulmiges Gefühl beim schreiben.

Ein Buch wie dieses das es mir so schwer gemacht hat, hatte ich lange nicht. Und doch hat es auch einen gewissen „Mehrwert“ für mich, mich einmal richtig mit dem „Verführer“ Adolf Hitler und dieser Zeit auseinander zu setzen.

Hier ist es für ihn „einfach“ als Imitator seiner Selbst Karriere zu mache und tatsächlich „Anhänger“ und Befürworter so scheinbar spielend leicht zu gewinnen, dass mir ganz schlecht wurde.

Trotz dem Wissen, dass es nur Fiktion war.

Dienstag, 12. November 2013

Rezension "Alcatraz und die dunkle Bibliothek" Brandon Sanderson






Titel : „Alcatraz und die Dunkle Bibliothek“
Autor : Brandon Sanderson
ISBN : 978-3-453-52414-9
Preis : 12,00 €
Verlag : HEYNE










Klapptext :


„Lies zwischen den Zeilen Alcatraz – die dunklen Bibliothekare müssen gestoppt werden.“

„Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um euch auf einen sehr wichtigen Punkt aufmerksam zu machen : Sollte jemals ein alter Mann bei euch auftauchen, dessen Geisteszustand euch Anlass zur Sorge bereitet und der behauptet, er sei euer Großvater und ihr müsst ihn auf eine Mission von höchster Dringlichkeit begleiten, dann solltet ihr rundheraus ablehnen. Unglücklicherweise sah ich mich, wie ihr gleich feststellen werdet, sehr bald genötigt, diese Regel zu brechen . . .

… und schon findet sich Alcatraz Smendry, der Junge mit dem Talent, Dinge zu zerbrechen – in einem der wundersamsten Abenteuer aller Zeit wieder.“

Aufmachung :

Ich hatte das Glück diese schöne gebundene Ausgabe auf dem Flohmarkt erstehen zu können. Wo sich der Klappentext auf der Rückseite befindet und es wie ein Brief auf einer Pergament Rolle geschrieben ist.
Die Einleitung im Inneren ist auf die selbe Art gestaltet und dort finden wir das Vorwort des Autors, das den Leser sofort in seinen Bann zieht.


Meinung :

Ich kann guten Gewissens sagen, dass Brandon Sanderson definitiv zu meinen Lieblingsautoren gehört. Als ich seine Trilogie zu „Die Kinder des Nebels“ gelesen hatte stand das für mich fest, umso glücklicher war ich ein weiteres Buch von ihm ergattern zu können. Und mein Vertrauen wurde übertroffen, die Idee der Geschichte ist so besonders, dass ich einfach nur verliebt bin.

„Ich bin kein guter Mensch.
Oh, ich weiß, was man sich über mich erzählt. Man nennt mich Okulator Dramatus, Held, Retter der Zwölf Königreiche …
Aber das sind nur Geschichten.“

Sofort war meine Neugierde geweckt, z.B. was ist ein Okulator oder was hat es mit dem Talent von Alcatraz alles zu zerstören auf sich ?
Wir begleiten einen Jungen, der von einer Pflegefamilie zur nächsten weitergereicht wird, da aus unerfindlichen Gründen ziemlich alles zu Bruch geht womit er in Berührung kommt. Vom Türgriff bis zur Gourmetküche.
Vor Nichts macht sein vermeintliches „Talent“ halt.

Doch was wäre, wenn er nicht das Waisenkind ist was ihm sein ganzes Leben weiß gemacht wurde ist ?
Was wäre wen es einen Geheimbund der dunklen Bibliothekare gäbe, die, die Wahrheit vor der Welt verstecken ?

Ein Buch das von der Ersten bis zur Letzten Seite verzaubert und dies besonders für Buchliebhaber zu empfehlen ist da es ja um Bücher und Bibliothekare unsere eigentlichen „Freunde“ geht. Die Idee und Umsetzung ist so gelungen das die weiteren Teile für mich ein absolutes Muss sind, da ich unbedingt wissen will wie es weiter geht.

Also eine echte Empfehlung für alle, die mal etwas abseits der üblichen Pfade träumen wollen.

Montag, 11. November 2013

TAG - Rezensionen

Hier nun mein Erster selbst entworfener TAG :)

Ich hoffe er findet gefallen und es beteiligen sich viele, da ich auch sehr neugierig bin wie ihr dieses Thema handhabt.


1. Rezensierst du und wenn ja warum ?

Ich rezensiere gern, da es mir die Möglichkeit gibt meine Meinung zu dem Buch mit anderen teilen zu können und mich darüber austauschen .

2. Schriftliche Rezension oder Video Rezension ?

Beides, da ich ja den Blog sowie den Youtube-Kanal habe und da ich weiß das nicht alle meiner Abonnenten mir auf beiden Kanälen folgen. Ausserdem haben nicht alle Blogger / Youtuber beides und bei manchen will ich unbedingt wissen wie das Buch angekommen ist und ob es sich für mich lohnt zu kaufen.

3. Wo veröffentlichst du deine ?

Hier auf dem Blog, wie gesagt bei Youtube, dann bei "Was liest du", LovelyBooks, goodreads, und seit kurzen auch bei Amazon.

4. Machst du dir unter dem Lesen Notizen oder markierst dir besondere Stellen / Sätze ?

Ich habe mir für meine Rezis einen "Vordruck" erstellt damit ich sie in Zukunft immer gleich nach dem selben Schema erstellen kann. Bei besonderen Stellen kommt ein Post It rein oder ich schreibe mir die Sachen gleich rauß auf meinen Rezi-Vordruck, damit ich nichts vergesse. Ausserdem mache ich gern kurze Notizen bei goodreads zu meinem Status, diese nutze ich dann auch beim schreiben.

5. Beginnst du sofort nach Beenden des Buches oder musst du erst mal "sacken" lassen ?

Das ist abhänig vom Buch, bei machen kann ich sofort loslegen, bei anderen brauche ich etwas Zeit um Abstand zu gewinnen um das Buch objektiv bewerten zu können.

6. Was vergibst du ? (Punkte, Sterne o.ä.)

Ich vergebe Sterne aber nur bei den Portalen, ausser mir hat ein Buch so gut gefallen / oder war so schlecht das ich es unten in der Rezension extra noch mal erwähne.

7. Hast du bestimmte Rituale beim schreiben / drehen deiner Rezension ?

Mittlerweile bin ich dazu über gegangen die Rezensionen von Hand vor zu schreiben, am Anfang habe ich sie gleich im Blog geschrieben und Anhand davon oder meiner Notizen die Videos dazu gedreht. Jetzt bin ich sozusagen bei meinem persönlichen Ritual angekommen und sehr zufrieden damit und habe auch das Gefühl das man das an der Art wie ich die Rezensionen jetzt schreibe auch merkt. 

8. Beeinflussen dich Rezensionen ob du das Buch kaufst oder nicht ?

Jain, natürlich habe ich da auch meine Spezialisten wo ich genau weiß, ja ist mein Geschmack. Aber das ist ja immer auch so eine Sache, ich verlasse mich da nicht nur auf Eine Person sondern schaue / lese mich durch und entscheide dann. Bei Büchern wo ich mir gar nicht einig bin, mache ich es gern auch so das ich mir einige von den sehr gut Bewerteten und schlecht Bewerteten Rezensionen anschaue / durchlese. Ich bin als nicht so das es immer eine positive Bewertung sein muss die den Anreiz für ein Buch gibt, auch negative reizen mich um mir mein eigenes Bild machen zu können. 


Ich hoffe das euch die Fragen gefallen und falls ihr der Meinung seid ich habe was vergessen was unbedingt noch mit dazu sollte schreibt mir und ich schaue das ich es mit rein nehme :)

Donnerstag, 7. November 2013

"Der große Basar" Peter V.Brett

Titel : „Der große Basar“
Autor : Peter V. Brett
ISBN : 978-3-453-52708-9
Preis : 8,95 €
Verlag : HEYNE

Klapptext :


„ Der Weg aus der
Dunkelheit beginnt . . . „

„Der große Basar ist eine einzigartige Sammlung von Erzählungen, Szenen, einem Glossar wichtiger Begriffe und einem Handbuch der magischen Siegel aus der faszinierenden Welt von Peter V. Bretts phantastischen Epos Das Lied der Dunkelheit.“

Aufmachung :

Klappbroschur, mit einer sehr detaillierten Karte von Krasia, auf der man noch einmal die wichtigsten Orte der Handlung in Krasia von Augen hat.
Des weiteren enthält das Buch einige Zeichnungen, wie ich finde dem Leser noch tiefer in die Welt des Buches eintauchen lassen.


Meinung :

Wir beginnen diesen „Zusatzband“ mit einigen Seiten in denen sich der Autor über das Schreiben der Reihe äussert.
Was ich persönlich besonders spannend finde, deshalb halte ich auch gern nach Büchern mit dem Zusatz „Bonusmaterial“ ausschau und bin da auch gern bereit, etwas tiefer in die Tasche zu greifen :)

Das Buch enthält zwei Kapitel die nicht in den Büchern vorkommen, einmal „Der große Basar“.
Hier „erleben“ wir wie Arlen als Kurier nach Krasia kommt, und woher eigentlich den Khaffiti Abban kennt. Wobei wir Abban, hier auch noch einmal etwas besser kennenlernen, für den Verlauf des Buches war es nicht essenziell dies mit aufzunehmen. In Nachhinein, nach beenden des Ersten und Zweiten Bandes finde ich dieses Kapitel sehr interessant, da weitere Hintergründe auftraten, die bis dahin etwas unklar waren.
Dann kommen wir noch zu „Brayans Gold“ eine weiter Etappe von Arlen´s Reise als Kuriwr. Ein recht „großes“ Kapitel mit immerhin 92 Seiten, die für mich den Charakter Arlen umso menschlicher und realer erscheinen lässt. Es ist ein Kapitel in de er sich auf sich allein gestellt beweisen muss und an Stärke, geistiger sowie körperlicher gewinnt und reift..

Das weiteren können wir den „Prolog“ und „Brianne“ sowie den Grund für das streichen der Szenen in dem Buch lesen.

Zu guter Letzt haben wir das „Grimoire der Siegel“, was mir super gefallen hat um sich die Siegel auch einmal richtig anschauen zu können. Und um einem die wichtigsten Begriffe noch einmal ins Gedächtnis zu rufen das „Krasianische Lexikon“

Alles in Allem ein sehr gelungener Zusatz zu einer Reihe die mir sehr gefällt :)

Mittwoch, 6. November 2013

Abendprogramm

Guten Abend ihr Lieben, draußen stürmt es wie sonst noch was. Ich verkrümmel mich auf die Couch mit dem 5 Teil von Shadow Falls Camp "Chosen at Nightfall " und freue mich auf ein Wiedersehen mit den Charas :)

Euch einen schönen Abend Fin

"Das Flüstern der Nacht" Peter V. Brett

Titel : „Das Flüstern der Nacht“
Autor : Peter V. Brett
ISBN : 978-3-453-52611-2
Preis : 16 €
Verlag : HEYNE


Klapptext :


„Hüte dich vor dem Flüstern
der Nacht . . . „


Mit das Flüstern der Nacht setzt Peter V. Brett sein großes Epos „Das Lied der Dunkelheit“ fort und entführt seine Leserinnen und Leser in eine Welt voller Magie und Abenteuer. Er Erzählt von zwei Männern, die beide für die Freiheit aller kämpfen – und deshalb zu Todfeinden geworden sind. Eine bewegende Geschichte über Macht, Magie und Hoffnung im Dunkel der Nacht …


Aufmachung :

Klappbroschur, die sehr schön mit dem heraus gearbeiteten Ornament und einem schlichten Cover aufwartet. Innen erwartet uns eine Karte von ganz Thesa wo wir die Wege unserer Lieblinge verfolgen können.


Meinung :

Die Geschichte wird fortgesetzt und schließt nahtlos an die Ereignisse aus dem Ersten Band an. Zu Beginn ist wichtig zu sagen, dass man ohne das Lesen des Ersten Bandes vieles nicht verstehen wird und evt. Probleme hat das Handeln der Charaktere nach zu vollziehen.

Im Großen und Ganzen kann man sagen das, dass Buch in 5 Teile gegliedert und hier jeweils noch einmal in die handelnden Charaktere unterteilt ist. Was mir persönlich sehr gut gefällt, da somit die ganze Geschichte von sehr unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet wird. Und jedes Kapitel einen eigenen Einfluss auf die gesamte Story hat, da Motive der Charaktere aufgezeigt werden, die durch bestimmte Situationen herbeigeführt wurden.

Wie ich schon zum Ersten Band geschrieben habe, finde ich ganz besonders reizvoll an den Büchern, dass eine sehr deutliche Entwicklung der Charaktere zu sehen ist.
Jeder der „5 Hauptcharaktere“, wobei das natürlich bei weitem nicht alle sind, es ging noch einige mehr ohne die, die Geschichte nur halb so reizvoll wäre. Sowie viele Ereignisse gar nicht zustanden kommen würde.
Jeder von ihnen entwickelt und verfeinert seine ganz besonderen Fähigkeiten und ist bemüht sich immer weiter zu entwickeln, um dem Großen Ziel das die Menschen ohne Angst von der Nacht leben können.


Weiter geht es mit dem Dritten Band „Die Flammen der Dämmerung“

Dienstag, 5. November 2013

Facebook

Guten Abend (kann man das jetzt schon schreiben 0.o)

egal ;)
Meine Lieben, Grund des jetzigen Posts ist das ich euch noch mal kurz auf meine Facebook Seite aufmerksam machen wollte. Aus dem Grund, dass ich dort etwas mehr aktiv bin als hier, da es "schneller" geht und so ;)

Ausserdem will ich auf dem Blog schon eine gewisse Struktur haben, es sei denn ihr sagt "Nö" nimm ruhig die ganzen Sachen auch hier mit rein.

Da möchte ich mich natürlich auch mit euch austauschen was euch lieber ist so wie jetzt oder auf Facebook, ich würde beides machen. In diesem Sinne schließe ich diesen Post und heute Abend sollte dann noch etwas online kommen aber das seht ihr dann ja ;)

Hier noch einmal der Link : https://www.facebook.com/HornchenworldBuecher



Wir lesen uns bis später :)

Donnerstag, 31. Oktober 2013

"Das Flüstern der Nacht" von Peter V.Brett





Buch und Autogrammkarte die HEYNE damals verloste zum Erscheinen
Titel : "Das Flüstern der Nacht"
Autor : Peter V. Brett

Verlag : HEYNE

Preis : 16,00 €


Klappentext



" Hüte dich vor dem Flüstern
der Nacht ..."


Furcht regiert in
der Dunkelheit . . .


... denn mit Einbruch der Dämmerung steigen Dämonen aus den finsteren Nebeln der Erde auf und machen Jagd auf alle Lebewesen. Die einzige Zuflucht bieten die magischen Siegel, hinter denen sich die Menschen des Nachts verstecken, und die Hoffnung auf einen verheißenden Retter der Menschheit.

Als die Städte des Nordens von einer gewaltigen Armee von Wüstenkriegern überrollt werden, angeführt von Jadir, dem Selbsternannten Erlöser, scheint alle Hoffnung verloren. Doch Jadir ist nicht der Einzige, der um die verschollenen Kampfsiegel weiß: Arlen, der Tätowierte Mann, hat mit ihm noch eine tödliche Rechnung offen.


Meine Meinung


Band 2 dieses gewaltigen Epos, mit 1006 spannungsgeladenen Seiten die ich einfach nicht aus der Hand legen konnte. Dieser Band konnte mich wieder voll und ganz überzeugen, die Tatsache das, dass Hauptaugenmerkt diesmal mehr auf Krasia lag als auf Thesa , dem Land aus dem Arlen, Lesha und Rojer kommen. Macht das Buch besonders interessant, da man hier nun den Wüstenmenschen näher kommt, die sich eben nicht hinter den Siegeln versteckt haben sondern kämpfen.

Die ganze Kultur dieser Menschen wird unglaublich anschaulich und sehr gut nachvollziehbar beschrieben, es ist nicht wie etwas Erfundenes sonder wie eine wirkliche, echt Welt in der an sich bewegen kann. Man lernt viel über die Einstellung dieses Volkes und beginnt beide Länder zu vergleichen, dennoch bekommt man immer wieder ein Kapitel wo es um die Charaktere des 1 Bandes geht und merkt richtig wie alles zusammenhängt und das Eine ohne das Andere gar nicht zustande kommen würde.

Die Zweifel und das Schwanken jedes Einzelnen ging mir sehr nahe da ich mich mit allen schon ziemlich verbunden fühle und da auch richtig mitgefiebert wen es brenzlig wird.

Dadurch das Thesa von den Krasianern angegriffen wird, spitzt sich die Situation noch mehr zu als es ohnehin schon der Fall währe. Denn die Menschen beginnen gegen sich und die Dämonen zu kämpfen und ob das ein gutes Ende nimmt, werden wir erst im 3 Band sehen :)

Ich werde mich zügig dran machen weiter zu lesen da die Spannung wie es nun ausgeht doch an den nerven zerrt.

Mittwoch, 30. Oktober 2013

Rezension

Hallo ihr Lieben Büchersüchtigen :),

ich muss euch mal kurz belästigen, mit einer Idee die mit gestern spontan
gekommmen ist. Und zwar, hatte ich mit überlegt das ich meine Updates die ich bei Goodreads zu der Seitenzahl
poste mit in die Rezension schreibe.

Warum ?

Ganz einfach um meinen Eindruck während des Lesens mit dem Eindruck nach beendigen des Buches zu verbinden.
Jetzt ist natürlich die Frage wollt ihr das auch ? Oder soll ich es lieber lassen wie es war.

Ich würde mich sehr über Meinungen freuen und mich mit euch beratschlagen, um die Sache besser zu veranschaulichen
werde ich heute Abend die Rezension zu "Das Flüstern der Nacht" posten mit den Updates :)

So lange Rede kurzer Sinn, genießt die Ferien oder den Feiertag und ansonsten Leute die Woche ist fast geschafft :)

Dienstag, 29. Oktober 2013

Neuzugänge Flohmarkt

Hallo meine Lieben,

wie ihr sicher gesehen habt, habe ich mal wieder etwas an der Optik des Blog´s herrum gespielt :)
Ich bin gespannt wann ich mal damit endgültig zufrieden sein werde.



Aber nun zum eigendlichen Grund des Post´s, es war Sonntag und es war Flohmarkt, wunderbares Wetter und alles super, am Anfang habe ich zwar überhaupt nichts für mich gefunden. War dann auch ziemlich Traurig und entmutigt ABER, Gott sei Dank hat sich das dann noch mal geändert und ich konnte viele Schätze mit nach Hause bringen.

Den größten und tollsten zeige ich euch zuerst, ohwohl es da letzte Buch war das ich gekauft hatte und definitiv auch das teuerste. Aber jeden Cent wert !

Das "Neue" von 1957



Hier nun beide Ausgaben :)



Wie ihr erkennen könnt hatte ich schon eine Ausgabe, dass Problem ist, es steht leider kein Datum drinn wann es gedruckt wurde und ob es nun tatsächlich der 2 Band ist. Aber das tut meiner Freude keinen Abbruch ich bin einfach nur happy :)

Dann konnte ich zweit seht gut erhaltene Ausgaben von "insel Taschenbuch" ergatter und zwar von Jane Austen um meine Sammlung zu ihren Werken zu erweitern :)




Weiter geht es mit einem meiner absoluten Lieblins Autoren Brandon Sanderson :) der mich mit den "Kindern des Nebels" voll für sich eingenommen hatte. Nun freu ich mich natürlich eine "Neue " Reihe von ihm entdeckt zu haben.

Weiter geht es mit einem Buch das ich gelesen hatte als ich noch
in der Schule war. Mir blieb es bis heute im Gedächtniss das es gut war,
und so blieb mir nichts übrig als es mir endlich für Zuhause zu kaufen ;)

Bildunterschrift hinzufügen

Dann eher aus aktuelle Anlass, da die Presse wieder voll davon ist, etwas über den Vatikan. Auch wen es ein Krimi ist und sonst ja nicht meins, über dieses Thema lese ich so am liebsten.

Ein purer Coverkauf :)




Wollte unbedingt mal etwas von Lästner lesen.


Um meine Sammlung über Persönlichkeiten zu erweitern.


Wollte ich schon lange haben >//<


Steht auch schonewig auf meiner Wunschliste.

Neue Geschichten zum Vorlesen für uns :)

Seit Young Sherlock ein Muss für mich ;)



Lasse mich überraschen



Musste auch unbedingt mit :)



EIne sehr bewegende Geschichte über eine Frau

















Freitag, 25. Oktober 2013

Vom Herbst, Backen und was ich entdeckt habe :)

Ich melde mich zurück ^0^
mit ein paar tollen Fotos von meinem Balkon, eigentlich ist der Herbst ja nicht so meine Jahreszeit. ABER, wen er sich so präsentiert wie Heute dann schon ^^






















Seht selbst ^^
Ist der nicht süß >//< eigentlich bin ich ja auch kein Rosa Fan, aber der schaut so nach Mädchen aus, dass ich nicht widerstehen konnte :)

Sobald ich welche gebacken habe bekommt ihr das Ergebnis zu sehen ^^









Was gibt es sonst noch zu sagen / schreiben ?
Langsam stellt sich auch bei mir die Weihnachts- Vorfreude ein und ich bin eifrig dabei zu Planen die wie Wohnung geschmückt werden soll und was ich alles Backen will.

Landlust und Liebes Land, lese ich immer wieder gern, da tolle Rezept und Sachen zum Nachmachen drin sind, dieses mal voll mit Ideen und Rezepten für Weihnachten. Beim durchblättern ist mir dann noch etwas besonderes untergekommen. Und zwar in dem kleinen Zusatzheft, ist ein Artikel über Lucinda Riley, die ja „Das Orchideenhaus“, „Das Mädchen auf den Klippen“ und „Der Lavendelgarten“ geschrieben hat. Sie hat mich ja erst auf dieses Familiendrama Genre gebracht von daher bin ich richtig glücklich mal zu sehen wie es bei ihr so aussieht :)





Neuzugänge :)

Guten Morgen ihr da draußen :)


Was für ein toller sonniger Freitag, dass Wochenende kann kommen, zumindest wen es nach mir geht ;)




Wie der Titel nicht anders vermuten lässt geht es um meine Neuzugänge, zumindest einen Teil davon ;)

Und nun will ich euch gar nicht länger auf die Folter spannen hier sind die ersten 4, die mir meine Mama mitgebracht hatte, da ich im Moment ja ziemlich viel privaten Stress habe.

Und da lässt sich ja nur eines sagen Mutti ist die Beste :)



Diese 3 zählen ja nun Gott sei Dank nicht zu meinem SuB >//<, die habe ich letztens auf dem Flohmarkt entdeckt und war sofort verliebt ;)



Mein Freund hat sich dann meiner erbarmt, da ich nichts außer den 3 Bücher gesehen hatte was mir gefällt.





Und natürlich muss ich euch noch zeigen was ich mir selber geleistet habe :)
ENDLICH muss man ja fast sagen ;)




Da ich ja so verliebt in den 1 Band von Laini Taylor war, darf Band 2 natürlich nicht fehlen ;)

Und ich konnte Alterra wen auch Band 2 für sage und schreibe 4.99 Euro ergattern Neu und ohne Stempel, da muss man ja zuschlagen ;)

Die Eule, also meine Private Hedwig habe ich im Hagebau entdeckt und musste sie einfach haben. Auch wen ich nicht der Eulen-Fan bin, die war einfach zu schön um nicht mit nach Hause zu dürfen :)



Und damit schließe ich den Post, wie ihr seht ist doch einiges zusammen gekommen und mein SuB wieder bei 103 statt 97. Tja was soll man machen ;) nicht das mir mal die Bücher ausgehen ^^

Euch einen entspannten Freitag, denn das Wochenende ist greifbar :)

Fin

Dienstag, 15. Oktober 2013

Rezension Peter v. Brett "Das Lied der Dunkelheit"




Titel : Das Lied der Dunkelheit (Band 1)
Autor : Peter V. Brett
ISBN : 978-3-453-52476-7
Preis : 15 €
Verlag : HEYNE




Klappentext :


"Manchmal gibt es gute Gründe, sich vor der Dunkelheit zu fürchten . . ." Peter v. Bretts gewaltiges Epos vom Weltrang des „;Herrn der Ringe“.


Eigentlich könnte ich das Buch mit einem Wort beschreiben und zwar "unglaublich".


Donnerstag, 10. Oktober 2013

Firelight

Guten Morgen ihr Lieben, gerade habe ich auf der Facebookseite vom Loewe Verlag entdeckt, dass nun der Termin für den 3 Teil "Leuchtendes Herz" feststeht. Und zwar am 15 November, ich freue mich schon riesig drauf, und werde mir diesen Teil auch zulegen ^^

Dienstag, 8. Oktober 2013

Rezension "Die Rebellion der Maddi Freemann"

Hallo meine Lieben, an diesem tristen Dienstag, typisches Herbstwetter eben, was soll man machen. Wie die Überschrift verlauten lässt handelt es sich um meine Videorezension zu "Die Rebellion der Maddie Freemann". Ich kann noch nicht genau sagen wann ich dazu komme die schriftliche fertig zu machen, hoffe aber das im laufe dieser Woche zu schaffen. Ich hoffe sie gefällt euch und ihr habt Spaß an dem Video :)

Samstag, 5. Oktober 2013

Lesemonat September 2013 :)

Hallo und schönen Abend ihr Lieben :) Wie einige sicher mitbekommen haben auf der Facebook Seite von mir hatte ich ja Freitag fleißig Videos gedregt. An sich super 3 Stück, eine persönliche Bestzahlt ;) Dummerweise ist mir erst hinterher aufgefallen das ich die Cam nicht umgestellt hatte und sie immer noch auf Nah stand T-T allso alles für die Katz jeder Versuch der Rettung schlug fehl und nun habe ich alles noch mal neu gedreht. Also kann ich heute zumindest endlich mit meinem Monatsrückblick für den September aufwarten und wünsche euch viel Spaß damit und einen schönen Samstag Abend :) Fin

Mittwoch, 25. September 2013

Arvelle Bestellung September

Guten Morgen liebe Leute :)

wie versprochen das unpacking Video zu meiner letzten Arvelle Bestellung.
Habe mich im Vergleich zu sonst ja zurückgehalten ^^ dennoch steigt und steigt
mein SuB mehr als er sinkt 0.0

Ich muss endlich im Lotto gewinnen damit ich mir ein Haus kaufen kann und
mir meine eigene Bibliothek einrichten kann :)

Euch einen schönen Mittowch, die Woche ist ja auch schon
zur Hälfte um ^^


Fin ;)


Montag, 23. September 2013

Arvelle Paket :)

Hallo ihr :) Na war bei euch das Wochenende auch viel zu schnell vorbei, so wie bei mir ? Neuer Tag, Neue Woche UND Neues Paket :) Das lässt einen doch soweit alle Sorgen vergessen und macht der Freude auf das was sich darin verbirgt Platz. So geht es mir zumindest und ich war schon fleißig und habe ein "unpacking Arvelle" gedreht, dass gerade hochlädt und hoffentlich wen ich später Heim komme dann auch fertig ist. Ich wünsche euch einen tollen Start in diese Neue Woche und ich hoffe wir "sehen" uns im Video ;) Fotos von den Schätzen folgen natürlich auch noch.
Freude pur :)
Fin

Freitag, 20. September 2013

Zurück

Ausbeute September
Hallo ihr Buchverrückten da draußen :) Nach ganz langer Pause meinerseits, habe ich mich entschlossen weiter zu machen und das Bloggen und Video drehen doch nicht für immer aus meinem Leben zu verbannen. Für die Pause gab es einige Gründe mit denen ich in dieser Zeit einfach nicht so zurecht gekommen bin wie ich es mit gewünscht hätte. Bisher habe ich das "dicke Fell" gegen blöde / fiese Sprüche einfach noch nicht aber ich arbeite daran und will mir von so etwas auch den Spaß an der Sache nicht nehmen lassen. Eine "ausführliche Erklärung der Gründe gebe ich in meinem aktuellen Video in dem ich mich zu "Auftackt" einfach auch mal "auskotzen" musste. Sorry für die Wortwahl aber es lässt sich so einfach am einfachsten sagen ;) Nichts desto Trotz habe ich natürlich ganz fleißig weiter gelesen und der Spaß an den Bücher ist einfach wieder da und das war mir wichtig. Ich will versuchen alles ein bischen ruhiger anzugehen ohne mir selber wieder so viel Stress zu machen das ich so und so viele Bücher schaffen muss. Nein, ich will mich da nicht mehr schlecht fühlen wen ich "nur" 5 oder was weiß ich wie viele geschafft habe. Lesen sollte Spaß machen und kein Druck mit wer hat die meisten Bücher / Seiten ge- schafft. Genau so will ich es in Zukunft machen und hoffe ihr bleibt mir weiterhin treu, ich wahr auch ehrlich undglaublich überrascht wie oft immer noch Leute auf meinen Blog gegangen sind obwohl ich schon einige Monate nicht mehr aktiv war. An euch alle ein riesigens fettes Danke !
http://www.youtube.com/watch?v=mld1STHgXCo&feature=c4-overview&list=UUfq_LgmWj-uBJ5bmpeAVlXw

Mittwoch, 23. Januar 2013

Things about me

Guten Morgen ihr Süßen ^^


Nach gefühlten 1 Mio.mal hochladen hat es ENDLICH funktioniert und ein Neues Video 
ist online. Diesmal habe ich mir einen weiteren TAG ausgesucht da ich mir gedacht habe das 
es vielleicht für den ein oder anderen interessant sein könnte ^^

In diesem Sinne euch einen sonnigen Mittwoch ;)



Montag, 21. Januar 2013

Licia Troisi "Die Drachenkämpferin" Komplett Trilogie







  • Taschenbuch: 1280 Seiten
  • Verlag: cbt (19. Oktober 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3570306542
  • ISBN-13: 978-3570306543
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 15 Jahre


Leseprobe von randomhouse



Die Reise beginnt in der Aufgetauchten Welt und wir lernen den ersten Hauptcharakter kennen.
Ein kleines Mädchen mit spitzen Ohren und blauen Haaren, sie ist ein Sprichwörtlicher "Wildfang"
und spielt lieber "Krieg" mir ihren Freunden gegen den Tyrann, als sich wie ein Mädchen zu benehmen
und den Haushalt zu besorgen.

Ihre Neigung kommt nicht von ungefähr, ihr Vater Livon ist einer der besten Waffenschmiede der Aufgetauchten Welt. Von ihm lernt sie das kämpfen, mit so ziemlich jeder Waffe die man sich vorstellen
kann, nach unendlichen Flehen, Betteln und Toben bekommt Nihal ihre erste Waffe. Einen Dolch.

Nihal trägt oft Kämpfe mit den Jungen in ihrer Heimatstadt aus, den Dolch setzt sie jedes Mal als Preis
ein falls sie einer besiegen sollte. Eines Tages fordert ein schmächtiger rothaariger Junge Nihal zum Duell,
die vielen Siege über die anderen machten sie blind und unaufmerksam, so kam sie nicht auf die Idee
die Rahmenbedingungen für den Kampf zu bestimmen. Sennar, besiegt sie mit Magie, Nihal tobt und Schimpft, doch Sennar lässt sich nicht beirren und besteht auf seinen Preis.

Als sie Livon von dieser Ungerechtigkeit berichtet und weiter schreit und tobt, kommt sie auf den
Gedanken das er ihr doch einfach einen Neuen geben könnte. Doch Livon weigert sich, schließlich
war es ihre eigene Schuld sich so vorführen zu lassen. Nun entbrannte der Wunsch selbst Magie zu
erlernen und Sennar mit seinen eigenen Waffen zu schlagen, und zurück zu holen was ihr gehört.
Sie bearbeitet Livon, um auch bei einem Magier in die Lehre gehen zu können wiederwillig sagt er zu,
er schickt sie zu Soana seiner Schwester und einer mächtigen Magierin im Rat.

Völlig vor den Kopf gestoßen, macht sich Nihal auf den Weg zu ihrer Tante, von der sie bis dahin
kein Wort gehört hatte. Jedoch wartet nicht nur eine Tante von der sie bis dahin kein Wort erfahren
hatte, sondern eine weiter Überraschung auf Nihal . . .


So weit zu dem Anfang der Geschichte, wir wollen ja nicht zu viel verraten ;)
Licia Troisi schafft mit "Die Drachenkämpferin" eine völlig authentische Welt, man fühlt sich sofort Zuhause
und möchte diese Welt in der Magier, Elfen, Drachen und weiter wunderbar Magische Geschöpfe
ihre Heimat haben ohne aufgesetzt zu wirken.

Wir habe auch nicht die Thematik das sich ein einziger denen den super Schurken stellen muss, sondern
ist es ein Verkettung von Begegnungen die sich auf Nihal´s Weg ergeben, doch sie allein kann es nicht
schaffen. Sennar trägt ebenfalls einen großen Teil dazu bei um das Ziel zu erreichen, jedoch treffen wir
noch auf viele weitere Charaktere die zur Entwicklung von Sennar oder Nihal beitragen und diese auf
ihren Weg begleiten und ebenfalls ihre eigenen Rückschläge und Erfolge habe. Diese wiederum Nahtlos
in der Geschichte und mit den Hauptfiguren und dem großen Geheimnis verbunden sind.

Das Buch hat einen wundervollen Schreibstil und ließt sich einfach flüssig und zügig ohne je langweilig zu
werden, immer wieder kommen Neue Hindernisse die sich eben nicht einfach mal so überwinden zu können.


Ich kann dieses "Buch" eigentlich sind es 3 nur jedem der Fantasy liebt ans Herz legen, mir hat dieses Buch wieder unglaublich viel Spaß beim lesen gemacht. Also lasst euch nicht von der Seitenzahl abschrecken, es fühlt sich beim lesen auf keinen Fall so an ^^

Wen ich Sterne vergeben müsste würde diese Komplett Trilogie 5 von 5 Sternen bekommen.

Liebe Grüße
Fin

Freitag, 11. Januar 2013

Gewinnspiel

Hallo ihr´s ^^

die Woche ist fast geschafft und ich wurde auf ein Gewinnspiel aufmerksam gemacht.
Und will es euch natürlich nicht vorenthalten, da ich die Autorin ebenfalls gern lese.
Hier kommt ihr also zu dem Gewinnspiel der lieben Eponine.
http://samtpfotenmitkrallen.blogspot.ch/2013/01/wer-will-dieses-buch.html

Was gibt es sonst neues, ich kann die ersten 3 Euro in mein Schwein werfen, da ich den ersten Wälzer beendet habe und 2 Euro "Strafe" muss ich zahlen ;) Leider konnte ich nicht wiederstehen als ich einen weiteren Band der "Schattengänger Reihe" als Mängelexemplar erringen konnte ^^

In diesem Sinne der SuB ruft und eine Rezi gehört auch noch geschrieben.


Liebe Grüßen an Euch
Fin

Donnerstag, 10. Januar 2013

Wällzer Challenge

Und für den Abend, noch das passende Video zu der Challenge.
Viel Spaß

Fin 


Update zur Challenge um meinen Fortschritt zu dokumentieren ;) 1. Licia Troisi "Die Drachenkämpferin" komplett Trilogie 1272 Seiten 2. Bettina Belitz "Splitterherz" 631 Seiten 3. Anne Bishop "Die schwarzen Juwelen" 1549 Seiten 4. Peter v. Brett "Das Lied der Dunkelheit" 795 Seiten 5. Peter v. Brett "Das Flüstern der Nacht" 1006 Seiten 6. Trudi Canavan "Magie" 728 Seiten 7. Ruth Nesrvold "Flammen und Harfe" 695 Seiten 8. Kim Newmann "Die Vampire" 1280 Seiten 9. Markus Zusak "Die Bücherdiebin" 583 Seiten

Mittwoch, 9. Januar 2013

Next Challenge

Hallo ihr Lieben,

noch ein Post für Heute, bin gerade beim Stöbern in den anderen Blog´s auf eine gute Challenge für
dieses Jahr gestoßen. Und zwar ist sie einigen sicher bekannt, die "Euro Challenge".

Und so geht´s :

1. benötigt wird eine Spardose

2. für jedes gelesene Buch kommt 1 Euro rein

3. und damit nicht so viel Neues gekauft wird, kommt für jedes gekaufte Buch 2 Euro rein ;)

Das wäre es auch schon im großen und ganzen, ich werde jetzt meine Spardose herrichten. Damit es dann gleich losgehen kann.

Liebe Grüße
Fin

Arvelle unpaking Video

So, wie schon gestern geschrieben ist das Arvelle Paket eingetroffen
und ich hatte auch etwas Zeit mal einen "kleinen" Vorspann einzubauen.
Ich hoffe ihr habt Spaß mit dem Video ^^

Fin


Dienstag, 8. Januar 2013

Neue Bücher ;)

Hey ihr Süßen,

der Dienstag ist geschafft, was gibt es Neues ?
Mein Arvelle Paket ist endlich angekommen und ich bin sehr mit der Qualität zufrieden ^^
Mega gefreut habe ich mich so wie so, nur leider war der Einkauf wieder nicht so richtig gut
für meinen SuB ;) Habe noch ein paar Neue Reihen angefangen . . . XD
Aber was soll´s so lange wie ich die Bücher noch unterbringe ist alles okay, dass Viedeo dazu 
ist schon gedreht aber ich muss es noch mal etwas bearbeiten und dann lade ich es hoch, ich 
hoffe das ich das morgen noch schaffe.

In diesem Sinne schließe ich Heute mit einem Bild aller Schätze 
Euch einen schönen Abend, bis bald ihr Lieben.

Fin

P.S. : wie gefällt euch der Neue Hintergrund ? Ein Neuer Header ist auch schon in Arbeit aber die Zeit . . .   
          ist so knapp T-T aber bald ^^


Montag, 7. Januar 2013

Arvelle Bestellung

Hey Ihr,

ich hoffe eure Woche ist besser gestartet als meine T-T
Habe heute sehnsüchtig auf mein Paket gewartet aber leider hat sich Arvelle wohl etwas überschätzt mit der Inventur Aktion und etliche Pakete sind zwar fertig aber immer noch nicht versendet meines ist seit dem 02.01.2013 fertig aber immer noch nicht unterwegs.
Ich weiß, ich weiß, sicher damit hatten die bestimmt nicht gerechnet aber sein wir mal ehrlich wen man so was anbietet dann muss man drauf gefasst sein das die Leute einkaufen was das Zeug hält, habe ich auch. Ärgerlich ist das einige die am selben Tag bestellt haben wie ich ihres schon haben ich aber immer noch auf die Sendungsnummer warten muss und keine Ahnung habe wann das Paket nun komm. Nicht immer ist einer Zuhause, logisch und dann hab ich echt keine Lust zum nächsten GLS Depot zu fahren und das da ab zu holen, da das auch so gute 30 km sind.

Sicher ich weiß, die können nix für aber es ist blöd das bei 3 von 3 Bestellungen immer über 10 Tage Wartezeit sind. Auch wen das Preis Leistungsverhältnis super ist ohne Frage.

Ich werde mich jetzt weiter an meiner Wälzer Challenge arbeiten das, dass auch was wird . . .

Ich wünsche euch einen schönen restlichen Montag und wir lesen / sehen uns bald wieder ^^

Fin

Samstag, 5. Januar 2013

Wälzer Challenge


1. Licia Troisi "Die Drachenkämpferin" Komplett Trilogie (10.01.2013)
   1272 Seiten
2. Bettina Belitz "Splitterherz" 
   631 Seiten
3. Anne Bishop "Die schwarzen Juwelen"
   1549 Seiten
4. Peter v. Bertt "Das Lied der Dunkelheit"
   795 Seiten
5. Peter v. Brett "Das Flüstern der Nacht"
   1006 Seiten
6. Trudi Canavan "Magie"
   728 Seiten
7. Ruth Nestvold "Flamme und Harfe"
   695 Seiten
8. Kim Newmann "Die Vampiere"
   1280 Seiten 
9. Markus Zusak "Die Bücherdiebin"
   583 Seiten 

Wälzer Challenge 2013

Guten Abend ihr Lieben ^^,

was gibt es Neues ?
Endlich habe ich schon mal eine Challenge gefunden dir mir wirklich zusagt auch wen sie schon etwas läuft.
Ich werde sie einfach ein bisschen anpassen und dann geht es schon ;)

Die liebe Nadine alias ChocolatPony hat ihren Wälzern auf dem SuB den Kampf angesagt, genau das will ich jetzt auch tun.  

http://chocolatpony.wordpress.com/challenges-2/

Die "Bedingungen" :

- Start 01.01.2013 
- Ende 31.12.2013

- min. Seitenzahl 550 
- vorgenommen 9 Wälzer

Die Idee finde ich toll, zwar hab ich jetzt nicht direkt Angst vor der Seitenzahl eher von der Zeit die dabei benötigt wird ;)
Da man in der Zeit ja viel mehr dünne Bücher schafft, aber so wird mein SuB nie kleiner und ich will dieses Jahr auch endlich mal ein paar Challenges ausprobieren. Von daher kommt diese wie gerufen, ich habe sogar schon die Liste der Bücher zusammengestellt die ich mir vorgenommen habe und ganz ehrlich ?

Ich habe etwas Bedenken :) ihr werdet sehen wieso, was noch zu sagen ist ich lese die Wälzer nicht wie ich sie aufliste, dass ist nur weil ich sie so aus dem Regal geholt habe. 

1. Licia Troisi "Die Drachenkämpferin" Komplett Trilogie 
   1272 Seiten
2. Bettina Belitz "Splitterherz" 
   631 Seiten
3. Anne Bishop "Die schwarzen Juwelen"
   1549 Seiten
4. Peter v. Bertt "Das Lied der Dunkelheit"
   795 Seiten
5. Peter v. Brett "Das Flüstern der Nacht"
   1006 Seiten
6. Trudi Canavan "Magie"
   728 Seiten
7. Ruth Nestvold "Flamme und Harfe"
   695 Seiten
8. Kim Newmann "Die Vampiere"
   1280 Seiten 
9. Markus Zusak "Die Bücherdiebin"
   583 Seiten 

Insgesamt sind das stolze 8539 Seiten sollte ich das wirklich schaffen, aber ich versuche alles damit es was wird, drückt mir die Daumen. 


Donnerstag, 3. Januar 2013

Video uploade und so

So ihr Lieben, Das Video ist seid gesteren online, nur leider gibt es das Problem mit der Qualität. Hatte so hässliche grüne Streifen im Video wo ich mir nicht erklären konnte wo sie herkommen. Auch beim zweiten Versuch direkt von der Camera waren die drauf deshalb ist es jetzt so ein bisschen schwarz - weiß. Bei beiden Uploads bekam ich auch die Nachricht das es länger dauert als erwartet und das Video in der Warteschleife ist, vielleicht liegt es daran aber wie gesagt keine Ahnung. Ich hoffe einfach das es bei dem nächsten Video nicht vor kommt.

Was gibt es noch zu erzählen ?

Wer meine Facebook Seite verfolgt hat sicher schon gesehen / gelesen wozu ich mich entschlossen habe für alle anderen hier noch einmal.

Ich habe meine Neuen Bücher einsortiert und musst aus Platzmangel in den Regalen zwei komplett ausräumen und einige Bücher liegen nun ohne Zuhause rum. Das kann ich nun gar nicht haben, aber ich habe ehrlich gesagt keinen Bock schon wieder ein neues Regal zu kaufen und immer noch einen wahnsinnig großen SuB. Also will ich sobald mein Arvelle Paket mit wieder sehr vielen Büchern einfach die Kiste mit Büchern die ich nicht mehr lese / oder niemals lesen werde da rein packen bis sie voll ist und bei rebuy verkaufen.

Im Grunde blutet mir das Herz, und ich will es gar nicht machen aber bei mir stehen sie nur rum und es nützt mir nichts. Also müssen sie einfach auch mal weg, von daher habe ich mich entschlossen es zu Posten damit ich es auch wirklich mache und nicht wieder "verschiebe" so wie die ganze letzte Zeit. Ein paar habe ich zwar schon verschenkt aber die kann ich echt an zwei Händen abzählen und was dazu gekommen ist, ist gigantisch.

Danach habe ich mich daran gemacht die Reihen die ich verfolge mit Post it´s zu versehen damit ich nicht erst suchen muss was für Bände noch fehlen. Nun will ich ganz brav die Post it´s abarbeiten und Neue Reihen versuchen zu vermeiden, da die vorhandenen schon sehr umfangreich teilweise sind und ich bei einigen nur einen kleinen Teil habe. So das soll es für heute von mir soweit auch gewesen sein, wünsche euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten mal. Fin


Dienstag, 1. Januar 2013

Herzlich Willkommen 2013 !

Hallo meine Lieben ^^ Ich wünsche euch allen ein frohes Neues Jahr 2013 ! Ich hoffe ihr habt Silvester gut überstanden ;) Mein Vorsatz für das Neue Jahr ist natürlich den Blog und alles was dazu gehört wieder richtig mit Leben zu füllen ^^ Darauf freue ich mich schon richtig auf ein weiteres tolles Jahr mit euch, und ein ganz Herzliches Danke an euch das ihr mir und dem Blog treu geblieben seit obwohl hier eine ganze Weile nichts los war. Aber ich gelobe Besserung ^^ Den Youtube Kanal habe ich auch wieder fit gemacht,also steht morgen dem ersten Video im Neuen Jahr nichts im Weg ^^ Ich freu mich schon so doll drauf, dass hat mir auch richtig gefehlt. Und nun noch eine kleine Frage an euch, mit welchem Buch seid ihr in das Neue Jahr gestartet ? Bei mir ist es "Die Drachenkämpferin" Die komplette Trilogie von Licia Troisi. Fin